So dringend war es fast nie, wie jetzt, das so geläufige in-Balance bleiben!

Warum?

Von überall her dröhnen die Horror-Nachrichten auf uns ein. Mein Tipp ist der, schalte ab! Gehe in-dich. Lasse dich nicht aus deiner Mitte bringen. Achte auf die Signale deines Körpers, deines Befindens.

Das ist nach wie vor: die körperliche und energetische Gesundheit: Bewegung an der frischen Luft & beste Chi-Energie atmen, die „Körperatmung-Übung“ praktizieren.

Bionahrung vom Feinsten, direkt vom Marktstand für biologischen Anbau auf deinen Teller. Ergebnis: die Biophotonen, also die Lichtfrequenz in deinen Zellen geht auf 100%. Und genau das braucht der Körper jetzt. Du schwingst umso besser mit der kosmischen Energie, die zeitgleich mit dem, was niedrig schwingend grade passiert, in großer Fülle zur Verfügung steht. Nochmal: in die Natur gehen, in den Wald, an das Wasser und schauen, wie die Natur sich entfaltet: Blatt für Blatt.

So einfach ist das im Grunde genommen.

Gebe dir jeden Tag 45 Minuten für eine QI-Gong-Übung des „Kleinen Energiekreislauf“, gehe vorher in die vorbereitenden Übungen und schließe entsprechend ab. Haargenau zeige ich dir hier, wie das geht:

https://www.youtube.com/watch?v=RL2MMt11NNA&ab_channel=HelgaD.

Das Wetter ist mit dir, genieße alle Details der Natur und schwinge hoch, lasse deine Gefühle sanft fließen, gib ihnen diese Ruhe und Kontemplation beim Anblick eines Seerosenteichs oder bringe sie an einem sanft plätschernden Bach leicht in Bewegung, falls es das ist, was dir gut tut.

©Helga Dieckmann 

In Balance bleiben